Schweißtechnik

DVS-Zertifizierung für Industrie und Handwerk

Gasschweißen nach DVS-IIW/EWF-G1-G6 oder Sonderschulung

Gasschweißen mit Sauerstoff-Acetylen-Flamme - Verfahren 311 nach DIN EN ISO 4063

Beim Gasschweißen wird an einem Schweißbrenner eine Flamme aus einem Acetylen-Sauerstoff-Gemisch erzeugt, die eine Temperatur von ca. 3200 °C erreicht.

Bei dieser Temperatur schmilzt das Werkstück auf, zusätzlich wird mit der zweiten Hand in die Schmelze ein Zusatzwerkstoff über einen Schweißstab gegeben.

Anwendung:

Es wird im Rohrleitungsbau häufig angewandt und lässt eine gute Manipulation des Schweißbades zu. Hohe Fertigkeiten, wie das Spielgelschweißen gehören auch dazu.

Einstieg auf Anfrage

Ansprechpartner

Seminarsachbearbeiter
Frau Brigitte Görlitz
Tel.: 0561 9596-153
Lehrgangsnr 61694-0
Lehrgangsart Fortbildung
Lehrgangstitel Gasschweißen nach DVS-IIW/EWF-G1-G6 oder Sonderschulung
Unterrichtsform Vollzeit
Lehrgangsort Kassel
Lehrgangsdauer 01.07.2018 - 30.09.2018