Kaufmännisches Fachwissen und Management

Zentrum für Führungskräfte

Gepr. Küchenmeister/-in - wirtschaftsbezogene Qualifikationen

Küchenmeister/-innen übernehmen Führungsaufgaben und erledigen besonders anspruchsvolle Fachaufgaben. Sie leiten große Hotel- oder Restaurantküchen, das heißt, sie organisieren Personal-, Betriebs- und Arbeitsangelegenheiten und sind in der betrieblichen Ausbildung aktiv. Sie erledigen fachliche Arbeiten, die besonderes Können und langjährige Erfahrungen voraussetzen. Darüber hinaus kaufen sie einschlägige Produkte ein und verwalten sie, planen gastorientierte Dienstleistungen und führen sie aus, übernehmen Kostenrechnungen und Kalkulationen, erstellen Marketingkonzepte und beraten Gäste. Sie bestimmen Arbeitsabläufe und verteilen die Arbeitsaufgaben an die einzelnen Fachkräfte und üben Kontroll- und Leitungsfunktionen aus.

Die anerkannte IHK-Fortbildungsprüfung gliedert sich in die Prüfungsteile:

1. Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen

2. Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

3. Handlungsspezifische Qualifikationen

4. Praktische Prüfung

Für die ersten beiden Bereiche können Sie bei uns Lehrgänge besuchen und die Prüfung vor der IHK Kassel-Marburg ablegen. Die anderen beiden Prüfungsteile bietet Kassel NICHT an. Einen Überblick, vor welchen IHKs in Deutschland die weiteren Prüfungsteile abgelegt werden können, finden Sie im Weiterbildungs-Informations-System (WIS) des Deutschen Industrie- und Handelskammertages unter: www.wis.ihk.de. Im Anschluss an Ihre Teilprüfungen in Kassel können Sie die Prüfungen der weiteren Prüfungsteile vor der dafür zuständigen IHK in Deutschland ablegen.

Die Abschluss zum/zur Küchenmeister/-in IHK ist bestanden, wenn in allen vier Prüfungsleistungen mindestens ausreichende Leistungen erbracht wurden.

Der erste Teil, die berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikationen, entspricht unserem Ausbilderlehrgang. Infos und Termine finden Sie hier:

https://www.bz-kassel.de/bildungsangebot/kaufmaennisches-fachwissen-und-management/kursdetail/gepr-kuechenmeister-in-berufs-und-arbeitspaedagogische-qualifikation

Ansprechpartner

Seminarsachbearbeiter
Frau Monika Pormetter
Tel.: 0561 9596-453
Lehrgangsnr62503-0
LehrgangsartFortbildung
LehrgangstitelGepr. Küchenmeister/-in - wirtschaftsbezogene Qualifikationen
UnterrichtsformTeilzeit
LehrgangsortKassel
Lehrgangsdauer 27.08.2020 - 20.10.2021
Lehrgangsgebühr € 1.360,00
Unterrichtsstunden260
Unterrichtszeiti.d. Regel zweimal wöchentlich von 17:30 - 20:45 Uhr
VoraussetzungenFür den Lehrgang benötigen Sie keine speziellen Voraussetzungen. Als Prüfungszulassung ist allerdings vorgeschrieben: "Zur Prüfung im Prüfungsteil "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" ist zuzulassen, wer 1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder 2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem zweijährigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder 3. eine mindestens vierjährige Berufspraxis nachweist."
AbschlussIHK Fortbildungsprüfung
Inhalt
  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Grundlagen des Rechnungswesens und der Finanzbuchhaltung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Recht
  • Steuern
  • Betriebsorganisation
  • Personalführung und -entwicklung