Zum Hauptinhalt springen

Gepr. Küchenmeister/-in - wirtschaftsbezogene Qualifikationen

Kaufmän­nisches Fachwissen und Management

Küchenmeister/-innen übernehmen Führungsaufgaben und erledigen besonders anspruchsvolle Fachaufgaben. Sie leiten große Hotel- oder Restaurantküchen, das heißt, sie organisieren Personal-, Betriebs- und Arbeitsangelegenheiten und sind in der betrieblichen Ausbildung aktiv. Sie erledigen fachliche Arbeiten, die besonderes Können und langjährige Erfahrungen voraussetzen. Darüber hinaus kaufen sie einschlägige Produkte ein und verwalten sie, planen gastorientierte Dienstleistungen und führen sie aus, übernehmen Kostenrechnungen und Kalkulationen, erstellen Marketingkonzepte und beraten Gäste. Sie bestimmen Arbeitsabläufe und verteilen die Arbeitsaufgaben an die einzelnen Fachkräfte und üben Kontroll- und Leitungsfunktionen aus.

Die anerkannte IHK-Fortbildungsprüfung gliedert sich in die Prüfungsteile:

1. Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen

2. Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

3. Handlungsspezifische Qualifikationen

4. Praktische Prüfung

Für die ersten beiden Bereiche können Sie bei uns Lehrgänge besuchen und die Prüfung vor der IHK Kassel-Marburg ablegen. Die anderen beiden Prüfungsteile bietet Kassel NICHT an. Einen Überblick, vor welchen IHKs in Deutschland die weiteren Prüfungsteile abgelegt werden können, finden Sie im Weiterbildungs-Informations-System (WIS) des Deutschen Industrie- und Handelskammertages unter: www.wis.ihk.de. Im Anschluss an Ihre Teilprüfungen in Kassel können Sie die Prüfungen der weiteren Prüfungsteile vor der dafür zuständigen IHK in Deutschland ablegen.

Die Abschluss zum/zur Küchenmeister/-in IHK ist bestanden, wenn in allen vier Prüfungsleistungen mindestens ausreichende Leistungen erbracht wurden.

Der erste Teil, die berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikationen, entspricht unserem Ausbilderlehrgang. Infos und Termine finden Sie hier:

https://www.bz-kassel.de/bildungsangebot/kaufmaennisches-fachwissen-und-management/kursdetail/gepr-kuechenmeister-in-berufs-und-arbeitspaedagogische-qualifikation

Ihr Kontakt

Seminarsachbearbeiter
Frau Alina Eschhold
0561 9596-351

Kurs buchenInfomaterial anfordern

Kursinformationen

Lehrgangsnummer62503-0
LehrgangsartFortbildung
LehrgangstitelGepr. Küchenmeister/-in - wirtschaftsbezogene Qualifikationen
UnterrichtsformTeilzeit
LehrgangsortKassel
Lehrgangsdauer 27.08.2020 - 20.10.2021
Lehrgangsgebühr € 1.360,00
Unterrichtsstunden260
Unterrichtszeiti.d. Regel zweimal wöchentlich von 17:30 - 20:45 Uhr
VoraussetzungenFür den Lehrgang benötigen Sie keine speziellen Voraussetzungen. Als Prüfungszulassung ist allerdings vorgeschrieben: "Zur Prüfung im Prüfungsteil "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" ist zuzulassen, wer 1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder 2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem zweijährigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder 3. eine mindestens vierjährige Berufspraxis nachweist."
AbschlussIHK Fortbildungsprüfung
Inhalt
  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Grundlagen des Rechnungswesens und der Finanzbuchhaltung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Recht
  • Steuern
  • Betriebsorganisation
  • Personalführung und -entwicklung
Wir entwickeln gemeinsam Ihre Stärken

Bitte klicken Sie auf das Vorschaubild, um das Video von Youtube abzuspielen (Datenschutzhinweise beachten).

Das Team des Zentrums für Führungskräfte berät und coacht aufstrebende Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte. Wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam Ihren ganz persönlichen beruflichen Karriereplan und machen Sie bereit für Ihre (Aufstiegs-)Weiterbildung.

Wir beraten Sie bei der wichtigen Auswahl der passenden Qualifizierung, z. B. zu Fachwirt/-in, Betriebswirt/-in oder Bilanzbuchhalter/-in. In Branchen wie Personalwesen, Führungstraining oder Managementmethoden bringen wir Sie auf die Erfolgsspur. Den Antrieb dazu geben wir Ihnen, indem wir Ihre Kompetenzen nachhaltig aufbauen und weiterentwickeln.

Weiterbildung, immer auf neuestem Stand

Dazu passen wir unsere Themen, Lernformate und Beratungsleistungen stetig an die aktuellen Entwicklungen der Wirtschaft an. So erhalten Sie eine Qualifikation nach neuesten Trends.

 

5 Punkte für Ihren Erfolg
  1. moderne Lern- und Lehrmethoden
  2. offene und wertschätzende Lernatmosphäre
  3. motiviertes Dozententeam mit einem hohen Maß an Praxisorientierung
  4. verlässliche Lehrgangsorganisation
  5. individuelle und kompetente Beratung, ausgerichtet nach Ihren Lernzielen

 

Weiterbildungen mit Rücksicht auf Ihren Zeitplan

Die Weiterbildungsangebote können Sie berufsbegleitend, in Abend- und Wochenendkursen oder im Vollzeitunterricht wahrnehmen. Angebote, die wir gerne auch auf die spezifischen Anforderungen in Ihrem Unternehmen anpassen. Dazu bietet das Zentrum für Führungskräfte auch passende Inhouse-Schulungen für Sie an.

Handfestes für die Karriereleiter: Anerkannte Zertifikate

Und das Beste: Die Weiterbildungsabschlüsse vom Bildungszentrum Kassel sind in der Wirtschaft anerkannt, denn mit den Abschlüssen der Industrie- und Handelskammer (IHK-Zertifikat) bzw. der Handwerkskammer (HWK-Zertifikat) haben Sie den Nachweis über Ihr Wissen schwarz auf weiß. Dies ist ein wichtiger Baustein für Ihren beruflichen Aufstieg.

Hier finden Sie die aktuellen Meisterkurse

Ihr Kontakt
Katrin Bock

Fachbereichsleiterin

Seminarorganisation
Alina Eschhold

Referentin

Stephanie Grün

Seminarsachbearbeiterin

Rahel Schwarz

Seminarsachbearbeiterin

Sandra Janas

Seminarsachbearbeiterin