Meisterschule

Für Industrie und Handwerk

Gepr. Küchenmeister/-in - berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation

Küchenmeister/-innen übernehmen Führungsaufgaben und erledigen besonders anspruchsvolle Fachaufgaben. Sie leiten große Hotel- oder Restaurantküchen, das heißt, sie organisieren Personal-, Betriebs- und Arbeitsangelegenheiten und sind in der betrieblichen Ausbildung aktiv. Sie erledigen fachliche Arbeiten, die besonderes Können und langjährige Erfahrungen voraussetzen. Darüber hinaus kaufen sie einschlägige Produkte ein und verwalten sie, planen gastorientierte Dienstleistungen und führen sie aus, übernehmen Kostenrechnungen und Kalkulationen, erstellen Marketingkonzepte und beraten Gäste. Sie bestimmen Arbeitsabläufe und verteilen die Arbeitsaufgaben an die einzelnen Fachkräfte und üben Kontroll- und Leitungsfunktionen aus.

Die anerkannte IHK-Fortbildungsprüfung gliedert sich in die Prüfungsteile:

1. Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen

2. Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

3. Handlungsspezifische Qualifikationen

4. Praktische Prüfung

Für die ersten beiden Bereiche können Sie bei uns Lehrgänge besuchen und die Prüfung vor der IHK Kassel-Marburg ablegen. Die anderen beiden Prüfungsteile bietet Kassel NICHT an. Einen Überblick, vor welchen IHKs in Deutschland die weiteren Prüfungsteile abgelegt werden können, finden Sie im Weiterbildungs-Informations-System (WIS) des Deutschen Industrie- und Handelskammertages unter: www.wis.ihk.de. Im Anschluss an Ihre Teilprüfungen in Kassel können Sie die Prüfungen der weiteren Prüfungsteile vor der dafür zuständigen IHK in Deutschland ablegen.

Die Abschluss zum/zur Küchenmeister/-in IHK ist bestanden, wenn in allen vier Prüfungsleistungen mindestens ausreichende Leistungen erbracht wurden.

Der erste Teil, die berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikationen, entspricht unserem Ausbilderlehrgang. Sie können dabei wählen, ob Sie die Prüfung vor der IHK oder vor der Handwerkskammer ablegen möchten. Beide Kammern erkennen die Abschlüsse gegenseitig an.

Die Lehrgänge bieten wir sowohl als Vollzeitkurs, berufsbegleitend und als Expresskurs an. Hier die Terminmöglichkeiten im Einzelnen:

Meistervorbereitungslehrgang Teil IV/ Ausbilderlehrgang HWK Vollzeit

  • 04.11.2019 - 21.11.2019
  • 14.01.2020 - 31.01.2020
  • 16.03.2020 - 03.04.2020

Meistervorbereitungslehrgang Teil IV/ Ausbilderlehrgang HWK Teilzeit

  • 20.04.2020 - 08.07.2020
  • 24.08.2020 - 25.11.2020

Ausbilderlehrgang mit IHK-Abschluss Vollzeit

  • 30.10.2019 - 22.11.2019
  • 03.02.2020 - 21.02.2020

Ausbilderlehrgang mit IHK-Abschluss Vollzeit Express

  • 03.02.2020 - 21.02.2019
  • 11.05.2020 - 29.05.2020

Ausbilderlehrgang mit IHK-Abschluss Teilzeit

  • 03.03.2020 - 19.05.2020
  • 08.09.2020 - 24.11.2020

Ansprechpartner

Seminarsachbearbeiter
Frau Monika Pormetter
Tel.: 0561 9596-453
Lehrgangsnr62504-0
LehrgangsartFortbildung
LehrgangstitelGepr. Küchenmeister/-in - berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation
Unterrichtsform(unbekannt)
LehrgangsortKassel
Lehrgangsdauer 30.10.2019 - 22.11.2019
Lehrgangsgebühr € 440,00
Unterrichtsstunden80
UnterrichtszeitVollzeit oder berufsbegleitend
AbschlussFortbildungsprüfung bei der IHK oder Handwerkskammer
Inhalt
  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenen mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschliessen