Zum Hauptinhalt springen

MVL im Feinmechanikerhandwerk Teil I + II

Metalltechnik

Vorbereitung auf die HWK Meisterprüfung Teil I und II

Ihr Kontakt

Seminarsachbearbeiter
Frau Margitta Kloth
0561 9596-113

Kurs buchenInfomaterial anfordern

Kursinformationen

Lehrgangsnummer62704-0
LehrgangsartFortbildung
LehrgangstitelMVL im Feinmechanikerhandwerk Teil I + II
UnterrichtsformVollzeit
LehrgangsortKassel
Lehrgangsdauer 25.10.2021 - 06.05.2022
Lehrgangsgebühr € 5.480,00
Unterrichtsstunden930
UnterrichtszeitMontag bis Freitag von 08:00 - 15:00 Uhr
VoraussetzungenHWO und MPO
AbschlussHWK Meisterprüfung
Inhalt

Fachtheorie Teil II

Feinwerktechnik:

  • Maschinen, Bauteile, Baugruppen, Geräte, Werkzeuge
  • Prozess­automatisierung und -mechanisierung, Transport- und Fördertechnik
  • Eigenschaften und Verwendungszwecke von Werkstoffen
  • Metallbe- und -verarbeitung sowie Fügen
  • Steuerungstechnik
  • Prüf- und Messtechniken, Funktionsprüfungen und Fehlersuche
  • Verfahren zur Oberflächenbehandlung und Stoffeigenschaften
  • Qualifikationsverknüpfungen

Auftragsabwicklung:

  • Planung von Auftragsabwicklungsprozessen, Unteraufträge
  • Bewertung von Arbeitsplanung und -organisation, Vor- und Nachkalkulation
  • Erstellung technischer Arbeitspläne (EDV gestützt in 3D) mit Autodesk Inventor, auftragsbezogene Qualitätssicherung, Ergebnisdokumentation

Betriebsführung und Betriebsorganisation:

  • Ermittlung betrieblicher Kosten
  • ­Einsatz von Informations- und Kommunikationssystemen
  • Betriebliches Qualitätsmanagement
  • Berufsbezogene Gesetze, Normen, Regeln und Vorschriften
  • Haftungsfragen
  • Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Umweltschutz
  • Betriebs- und Lagerausstattung sowie Logistik
  • Marketingmaßnahmen

Fachpraxis Teil I

  • Einweisung an zerspanenden und spanlosen Werkzeugmaschinen und in Fügetechniken, CNC-Fachanwender 
  • Vorbereitung auf das Meisterprüfungsprojekt, die Situationsaufgabe und das Fachgespräch

Bitte klicken Sie auf das Vorschaubild, um das Video von Youtube abzuspielen (Datenschutzhinweise beachten).

Der Technik immer einen Schritt voraus

Vom 3D-Drucker bis zur modernsten Metall-, CAD- und CNC-Technik - unsere Werkstätten der Metalltechnik sind auf dem neuesten Stand. Wir bieten die beste Ausstattung für Ihren Erfolg.

Seit 2016 ist das Bildungszentrum Kassel SIEMENS-Schulungspartner. Sie werden von unseren Top-Ausbildern in allen aktuellen Varianten der SIEMENS 840D-Steuerung geschult und  zertifiziert. Diese CNC-Steuerungen zählen zu den weltweit führenden ihrer Klasse. Da unsere Maschinen mit SINUMERIK-Steuerungen ausgestattet sind, bieten wir Ihnen einen erheblichen Vorsprung bezüglich der Ausbildungsqualität in der Zerspanung.

Machen Sie sich und Ihr Unternehmen zukunftsfähig. Neben unseren umfangreichen Weiterbildungen bieten wir Ihnen auch Umschulungen und zahlreiche Qualifizierungslehrgänge an.

Nutzen Sie unser Know-how für Ihren beruflichen Erfolg. Gerne stehen wir Ihnen für detaillierte Beratungs- und Informationsgespräche zur Verfügung.

Unsere Fortbildungen

  • CAD (Computerunterstütztes Zeichnen und Konstruieren) mit den Programmen AutoCAD oder Inventor 3D; Grund- und Aufbaukurse.
  • CNC (Computergesteuerte Werkzeugmaschinen) Grund- und Vertiefungsseminare und die Qualifizierung zur CNC Fachkraft (HWK).

Umschulungen

Eine Umschulung kann, wenn die persönlichen Voraussetzungen gegeben sind, durch einen Bildungsgutschein der zuständigen Agentur für Arbeit bzw. der Arbeitsförderungsgesellschaft gefördert werden.

Weitere Informationen

Ihr Kontakt
Fachbereichsleitung
Thomas Altmann

Fachbereichsleiter

Seminarorganisation
Margitta Kloth

Seminarsachbearbeiterin