Schweißtechnik

DVS-Zertifizierung für Industrie und Handwerk

DVS Schweißfachmann Teil 1 bis 3

Aufgaben des Schweißfachmanns

Der Schweißfachmann kann als Schweißaufsichtsperson mit technischen Basiskenntnissen eingesetzt werden. Er entscheidet oder koordiniert innerhalb eines eingeschränkten Bereiches beim Planen, Ausführen, Überwachen und Prüfen einfacher geschweißter Konstruktionen entsprechend der Norm EN 14731 "Schweißaufsicht, Aufgaben und Verantwortung".

Schweißaufsichtspersonen werden u. a. in folgenden nationalen Normen und Regelwerken gefordert:

- EN 1090

- DVGW - Arbeitsblatt GW 301

- Druckgeräterichtlinie

- DIN EN 15085

- ISO 3834

Ansprechpartner

Seminarsachbearbeiter
Frau Brigitte Görlitz
Tel.: 0561 9596-153
Lehrgangsnr 60992-0
Lehrgangsart Fortbildung
Lehrgangstitel DVS Schweißfachmann Teil 1 bis 3
Unterrichtsform Teilzeit
Lehrgangsort Kassel
Lehrgangsdauer 14.09.2018 - 23.02.2019
Lehrgangsgebühr € 3.140,00
Unterrichtsstunden 250
Inhalt

Voraussetzungen

Für die Teilnahme am Lehrgang und an der Prüfung gelten folgende Voraussetzungen:

- Berufliche Ausbildung mit Abschluss als Meister des metallverarbeitenden Handwerks, Industriemeister Metall, Techniker mit anerkanntem Abschluss oder Diplomingenieur

- Facharbeiter/Geselle (Fa/G) mit mindestens dreijähriger Tätigkeit in der Metallverarbeitung und bestandener Prüfung Teil 0

- Mindestalter: 22 Jahre

- Beherrschen der deutschen

Sprache in Wort und Schrift

Ausnahmeregelungen bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung des PZA Prüfungsvorsitzenden vor Lehrgangs-beginn.