Schweißtechnik

DVS-Zertifizierung für Industrie und Handwerk

Sichtprüferlehrgang VT 1+2 (MS)

Die Sichtprüfung bezeichnet das Bewerten von oberflächenbezogenen Qualitätsmerkmalen wie Gestaltabweichungen, Oberflächenbeschaffenheit eines Produktes mit dem menschlichen Auge oder unter Nutzung optischer Hilfsmittel, wie Lupe, Mikroskop und Endoskop.

Die Sichtprüfung wird bei allen zerstörenden und zerstörungsfreien Prüfungen eingesetzt. Hier werden Erkenntnisse gewonnen, die eine Voraussetzung für alle nachfolgenden Verfahren sind.

Der Einstieg vermittelt Kenntnisse zur speziellen Sichtprüfung verschiedener Produktformen nach vorgegebenen Prüfanweisungen. Das Seminar bezieht sich auf die DIN EN 13018 im Rahmen der Schmelzschweißverbindungen.

Der Preis versteht sich incl. 19 % Umsatzsteuer

Ansprechpartner

Seminarsachbearbeiter
Frau Brigitte Görlitz
Tel.: 0561 9596-153
Lehrgangsnr62312-0
LehrgangsartFortbildung
LehrgangstitelSichtprüferlehrgang VT 1+2 (MS)
UnterrichtsformVollzeit
LehrgangsortKassel
Lehrgangsdauer 23.09.2019 - 28.09.2019
Lehrgangsgebühr € 2.618,00
Inhalt

Die Sichtprüfung bezeichnet das Bewerten von oberflächenbezogenen Qualitätsmerkmalen wie Gestaltabweichungen, Oberflächenbeschaffenheit eines Produktes mit dem menschlichen Auge oder unter Nutzung optischer Hilfsmittel, wie Lupe, Mikroskop und Endoskop.

Die Sichtprüfung wird bei allen zerstörenden und zerstörungsfreien Prüfungen eingesetzt. Hier werden Erkenntnisse gewonnen, die eine Voraussetzung für alle nachfolgenden Verfahren sind.

Der Einstieg vermittelt Kenntnisse zur speziellen Sichtprüfung verschiedener Produktformen nach vorgegebenen Prüfanweisungen. Das Seminar bezieht sich auf die DIN EN 13018 im Rahmen der Schmelzschweißverbindungen.

Der Preis versteht sich incl. 19 % Umsatzsteuer