Informationstechnik / EDV

Von den Grundlagen zum Datenmanagement

IT Sicherheit

Der Lehrgang zur IT-Sicherheit wendet sich an alle Computernutzer. Sie lernen, die eigene Privatsphäre und gespeicherte Daten vor betrügerischen und böswilligen Aktivitäten und Angriffen, insbesondere aus dem Internet, zu schützen.

Dieser Lehrgang befähigt Sie die eigene Privatsphäre und gespeicherte Daten vor betrügerischen und böswilligen Angriffen, insbesondere aus dem Internet, zu schützen. Von solchen Angriffen kann jeder Computeranwender betroffen sein, daher sind Sicherheitsmaßnahmen sowohl am Arbeitsplatz als auch am häuslichen PC unbedingt erforderlich

Ansprechpartner

Seminarsachbearbeiter
Frau Margitta Kloth
Tel.: 0561 9596-113
Lehrgangsnr 50114-0
Lehrgangsart Fortbildung
Lehrgangstitel IT Sicherheit
Unterrichtsform Teilzeit
Lehrgangsort Kassel
Lehrgangsdauer 01.08.2018 - 25.08.2018
Lehrgangsgebühr € 200,00
Unterrichtsstunden 40
Unterrichtszeit Mittwoch von 17:30 - 20:45 Uhr und Samstag von 08:00 - 13:00 Uhr
Abschluss BZ Teilnahmebescheinigung
Inhalt Bei der Nutzung von IT im täglichen Leben orientieren Sie sich an den wichtigsten Sicherheitskonzepten. Sie verwenden die erforderlichen Techniken für eine sichere Netzwerkverbindung. Sie nutzen das Internet sicher. Sie handhaben Daten und Informationen angemessen und verwalten diese gewissenhaft. Sie verstehen die Bedeutung sicherer Informationen und Daten, physischer Sicherheit, Datenschutz sowie Identitätsdiebstahl. Sie schützen den Computer, mobile Geräte und das Netzwerk vor Malware und unberechtigtem Zugriff. Sie kennen verschiedene Arten von Netzwerken, Verbindungsarten und netzwerkspezifische Themen wie Firewall. Bei der elektronischen Kommunikation wie E-Mail oder Instant Messaging beachten Sie grundlegende Sicherheitsmaßnahmen. Sie führen ein sicheres und angemessenes Backup durch und stellen Dateien wieder her. Sie wissen, wie man Daten und Geräte sicher entsorgt.