Metalltechnik

Von der C-Technik bis zur Werkstoffprüfung

Metallbearbeitung konventionelles Drehen und Fräsen

Ansprechpartner

Seminarsachbearbeiter
Frau Margitta Kloth
Tel.: 0561 9596-113
Lehrgangsnr 60738-0
Lehrgangsart Fortbildung
Lehrgangstitel Metallbearbeitung konventionelles Drehen und Fräsen
Unterrichtsform Vollzeit
Lehrgangsort Kassel
Lehrgangsdauer 02.05.2018 - 31.07.2018
Lehrgangsgebühr € 780,00
Unterrichtsstunden 80
Unterrichtszeit Montag bis Donnerstag von 07:45 - 16:30 Uhr und Freitag von 07:45 - 15:00 Uhr
Abschluss BZ Teilnahmebescheinigung
Inhalt
  • Maschinelles bearbeiten auf Werkzeugmaschinen
  • Maschinenwerte von ortsfesten Maschinen bestimmen und einstellen
  • Kühl- und Schmiermittel zuordnen und anwenden
  • Werkstücke unter Berücksichtigung der Form und der Werkstoffeigenschaften ausrichten und spannen
  • Werkzeuge unter Beachtung der Bearbeitungsverfahren und der zu bearbeitenden Werkstoffe auswählen, ausrichten und spannen
  • Werkstücke bis zur Maßgenauigkeit IT11 mit unterschiedlichen Drehmeißeln und Fräsern durch Drehen und Stirn-Umfangs-Planfräsen bearbeiten