Kaufmännisches Fachwissen und Management

Zentrum für Führungskräfte

OP-Manager/-in mit IHK-Zertifikat

In einem Umfeld von zunehmendem Kostendruck, einer sich permanent verändernden Gesetzgebung und nicht überschaubarer Personalentwicklung, ergibt sich für ein verantwortungsvolles Management im Hochkostenbereich OP eine große Herausforderung. Diese steht im Spannungsfeld zwischen ökonomischen Zwängen und medizinischer Leistungserbringung.

Medizinische wie wirtschaftliche Strukturen und Konzepte sind deshalb unausweichliche Voraussetzungen, um dieser Aufgabe gerecht zu werden.

OP-Management bedeutet somit weit mehr als die tägliche Koordination des OP-Programms.

Die Qualifizierung zum/zur OP-Manager/-in (IHK) des Bildungszentrums Kassel und der DIOMEDES GmbH wird durch ihre praxisnahe Weiterbildung diesen Anforderungen gerecht.

Sie erhalten so unter größtmöglichem Praxisbezug die Möglichkeit, Lösungswege zu erarbeiten und Erfahrungen auszutauschen, die Sie bei Ihrer täglichen Arbeit in der Klinik erfolgreich ein- und umsetzen können.

Ort/Information: Diomedes GmbH, Frau Sabina Klein, Postfach 11 20, 34209 Melsungen, Tel.: 0561 574357-21, Fax: 0561 574357-28, E-Mail: sabina.klein@diomedes.de

Hinweis: Zu dem Lehrgangsentgelt kommt die Umsatzsteuer in Höhe von 19 % dazu.

Ansprechpartner

Seminarsachbearbeiter
Frau Alina Eschhold
Tel.: 0561 9596-351
Lehrgangsnr 60684-0
Lehrgangsart Fortbildung
Lehrgangstitel OP-Manager/-in mit IHK-Zertifikat
Unterrichtsform Teilzeit
Lehrgangsort Kassel
Lehrgangsdauer 22.09.2017 - 02.12.2017
Lehrgangsgebühr € 2.950,00
Unterrichtsstunden 64
Unterrichtszeit Freitag von 10:00 - 17:30 Uhr und Samstag von 08:30 - 16:00 Uhr
Voraussetzungen Ärzte/-innen oder Pflegekräfte mit mehrjähriger OP-Erfahrung
Abschluss IHK Zertifikat "OP-Manager/-in", nach bestandenem Abschlusstest
Inhalt

Schulungsblock 1

OP-Organisation:

  • Grundlagen
  • Einführung
  • OP-Management
  • OP-Statut
  • Koordination angebundener Abteilungen

Anreizsysteme zur OP-Steuerung:

  • Steuerung durch "Dienstanweisungen"
  • Budgetsteuerung
  • Kostcenter
  • Profitcenter

Schulungsblock 2

Qualitätsmanagement und Risikomanagement:

  • QM-Begriff
  • QM-Systeme
  • QM und Prozessmanagement
  • Risikomanagement im OP

Betriebswirtschaft:

  • Krankenhausbetriebswirtschaft
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Prozesskostenermittlung

Schulungsblock 3

Selbst- und Konfliktmanagement:

  • Persönliche Prädisposition und Umfeld
  • Kommunikation und Konflikt
  • Umgang mit schwierigen Persönlichkeiten
  • Interventionsmöglichkeiten im Konfliktfall
  • praktische Übungen

Personalführung:

  • Grundsätze und Aufgaben wirksamer Führung
  • Führungswerkzeuge
  • Mitarbeitergespräche/Fördergespräche als Führungsinstrument
  • Kommunikations- und Organisationsentwicklung
  • Arbeitszeitgesetze

Schulungsblock 4

Medizin-Controlling:

  • DRG-Codierung im OP
  • Informationen des Med-Controlling an das OP-Management
  • Abrechnung mit den Kostenträgern

OP-Management:

  • EDV-Planungstools
  • Controlling im OP-Management
  • Prozesskostenzuordnung (DRG-relevant)
  • Praxisbeispiele