Kaufmännisches Fachwissen und Management

Zentrum für Führungskräfte

Fachkraft Rechnungswesen mit IHK-Zertifikat - Seminarreihe in 3 Modulen

Leistung bringt Anerkennung

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten des modernen Rechnungswesens, die die Teilnehmer in die Lage versetzen, qualifizierte Sachbearbeitungsaufgaben des betrieblichen Funktionsbereiches Rechnungswesen zu übernehmen. Inhaltlich werden die Geschäftsbuchführung (Vermögensrechnung und Erfolgsrechnung), die Kosten- und Leistungsrechnung (Kalkulation, Kennzahlen, Planungsrechnung) und steuerliche Grundlagen (Insbesondere betriebliche Steuern, Steuerbilanz und Handelsbilanz) anhand praktischer Fälle und Beispiele erlernt.

Die Abschlussklausur findet am 24.10.2019 statt.

Im Lehrgangsentgelt enthalten ist die Gebühr für die Abschlussklausur in Höhe von 275,00 €.

Zzgl. zu dem Lehrgansgentgelt kommen noch 150,00 € Zertifikatsgebühren.

Ansprechpartner

Seminarsachbearbeiter
Frau Johanna Niebel
Tel.: 0561 9596-352
Lehrgangsnr 61863-0
Lehrgangsart Fortbildung
Lehrgangstitel Fachkraft Rechnungswesen mit IHK-Zertifikat - Seminarreihe in 3 Modulen
Unterrichtsform Teilzeit
Lehrgangsort Kassel
Lehrgangsdauer 13.03.2019 - 17.10.2019
Lehrgangsgebühr € 1.380,00
Unterrichtsstunden 160
Unterrichtszeit Jeweils immer von 17:30 Uhr bis 20:45 Uhr
Voraussetzungen Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder mehrjährige kaufmännische/verwaltende Berufspraxis (Teilnehmern mit geringen Buchführungskenntnissen wird der vorherige Besuch des Kurses "Einführung in die Buchführung" empfohlen
Abschluss IHK Zertifikat
Inhalt

Die 3 Module werden hintereinander absolviert! In den hessischen Ferien findet kein Unterricht statt.

  • Modul 1: Betriebliches Rechnungswesen, 68 UStd.

Gesetzliche Vorschriften und Grundsätze der Ordnungsmäßigkeit der Buchführung, Organisation der Buchführung, Kontenrahmen und Kontenpläne, Statistik, Deskriptive Statistik, Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie, G2: Buchhaltung und Abschluss, Zahlungs- und Kreditverkehr,, Kosten- und Leistungsrechnung, Steuern im Betrieb,

  • Modul 2: Betriebliches Steuerwesen, 48 UStd.

Allgemeines Steuerrecht, Spezielles Steuerrecht, Besteuerung der Unternehmen und Arbeitnehmer, Einkommenssteuer (Besteuerung, Einkunftsarten, Gewinnbegriff), Körperschaftssteuer, Umsatzsteuer

  • Modul 3: Kosten- und Leistungsrechnung, 44 UStd.

Grundzüe und Aufgaben, Abgrenzung der Finanzbuchhaltung zur Kosten- und Leistungsrechnung, Kostenartenrechnung, Anwendung der Vollkostenrechnung an Beispielen aus der Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung, Kostenrechnungen mit Fragestellungen zu Kalkulationsverfahren, Kostenbewertung und Beschäftigungsgrad, Leistungs- und Ergebnisrechnung, Teilkostenrechnung (Deckungsbeitragsrechnung)