Kaufmännisches Fachwissen und Management

Zentrum für Führungskräfte

Resilienz-Seminar für Führungskräfte

Die eigene Widerstandsfähigkeit stärken

Wem es gelingt, trotz lang anhaltendem Stress, Rückschlägen oder Krisen ausgeglichen, stabil und gesund zu bleiben, der wird als resilient bezeichnet. Diese psychische Widerstandskraft - Resilienz - entwickelt sich im Laufe des lebens und kann zu jeder Zeit gezielt trainiert und gefördert werden.

In diesem Seminar erfahren Sie, was Resilienz bedeutet und welche Eigenschaften resiliente Menschen haben. Sie setzen sich mit Ihrer eigenen Stressbelastung auseinander und bekommen einen ersten Eindruck davon, wie Sie Ihre eigene Ressourcen aktivieren und ihre individuelle Widerstandkraft stärken können.

Ziel der Veranstaltung ist

  • Die Aktivierung eigener Ressourcen und Stärkung der Widerstandsfähigkeit
  • Verbesserung der Handlungsfähigkeit in schwieigen Situationen
  • Burnout-Prophylaxe

Ansprechpartner

Seminarsachbearbeiter
Frau Johanna Niebel
Tel.: 0561 9596-352
Lehrgangsnr 61829-0
Lehrgangsart Fortbildung
Lehrgangstitel Resilienz-Seminar für Führungskräfte
Unterrichtsform Wochenende
Lehrgangsort Kassel
Lehrgangsdauer 16.03.2019 - 16.03.2019
Lehrgangsgebühr € 230,00
Unterrichtsstunden 8
Unterrichtszeit Samstag von 09:00 - 16:00 Uhr
Abschluss BZ Teilnahmebescheinigung
Inhalt
  • Das Resilienz-Modell: Was macht uns widerstandsfähig?
  • Analyse der eigenen Stressbelastung
  • Akzeptanz von Krisen und negativen Gefühlen
  • Suche nach Lösungen statt Problemorientierung
  • Die Bedeutung von Netzwerken: Unterstützung durch Beziehungen
  • Optimistisches Denken: Misserfolge objektiv bewerten
  • Erkennen des eigenen Selbstwertes
  • Identifizieren der beruflichen und persönlichen Stärken