Meisterschule

Für Industrie und Handwerk

Gepr. Küchenmeister/-in

Vorbereitung auf den Prüfungsteil "Grundlegende Qualifikationen" Küchenmeister/-innen übernehmen Führungsaufgaben und erledigen besonders anspruchsvolle Fachaufgaben. Sie leiten große Hotel- oder Restaurantküchen, das heißt, sie organisieren Personal-, Betriebs- und Arbeitsangelegenheiten und sind in der betrieblichen Ausbildung aktiv. Sie erledigen fachliche Arbeiten, die besonderes Können und langjährige Erfahrungen voraussetzen. Darüber hinaus kaufen sie einschlägige Produkte ein und verwalten sie, planen gastorientierte Dienstleistungen und führen sie aus, übernehmen Kostenrechnungen und Kalkulationen, erstellen Marketingkonzepte und beraten Gäste. Sie bestimmen Arbeitsabläufe und verteilen die Arbeitsaufgaben an die einzelnen Fachkräfte und üben Kontroll- und Leitungsfunktionen aus.

Die anerkannte IHK-Fortbildungsprüfung gliedert sich in die Prüfungsteile:
1. Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen
2. Grundlegende Qualifikationen
3. Handlungsspezifische Qualifikationen
4. Praktische Prüfung

Unser Angebot im BZ Bildungszentrum Kassel sind die Lerninhalte der folgenden Prüfungsteile. Für diese Prüfungsteile können Sie vor der IHK Kassel die Prüfungen ablegen:
1. Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen
2. Fachgebiete Grundlegende Qualifikationen: Aspekte der Volks- und Betriebswirtschaft, Recht und Steuern - Unternehmensführung, Controlling und Rechnungswesen - Personalwirtschaft/Informationsmanagement und Kommunikation.

Die Prüfungen für diese Prüfungsteile können Sie vor der IHK Kassel ablegen.

Die Prüfung zum/zur Küchenmeister/-in ist bestanden, wenn in allen Prüfungsleistungen mindestens ausreichende Leistungen erbracht wurden.

 

Ansprechpartner

Seminarsachbearbeiter
Frau Alina Eschhold
Tel.: 0561 9596-351
Lehrgangsnr 61986-0
Lehrgangsart Fortbildung
Lehrgangstitel Gepr. Küchenmeister/-in
Unterrichtsform Teilzeit
Lehrgangsort Kassel
Lehrgangsdauer 14.08.2019 - 20.10.2020
Lehrgangsgebühr € 1.360,00
Unterrichtsstunden 260
Unterrichtszeit i.d. Regel zweimal wöchentlich von 17:30 - 20:45 Uhr
Voraussetzungen Informieren Sie sich unter www.arbeitsagentur.de im Bereich Berufe.net oder Kurs.net
Abschluss IHK Fortbildungsprüfung
Inhalt

Die Lerninhalte der Handlungsspezifischen Qualifikationen und der Praktischen Prüfung können Sie individuell planen je nach möglichem Zeiteinsatz und Lernort. Fachgebiete sind:

  • Mitarbeiter/-innen führen und fördern
  • Abläufe planen, durchführen und kontrollieren
  • Produkte beschaffen und pflegen
  • Speisentechnologie und ernährungswissenschaftliche Kenntnisse anwenden
  • Gäste beraten und Produkte vermarkten