Assistierte Ausbildung (AsA)

Die Assistierte Ausbildung (AsA) ist ein Zusatzangebot, um Auszubildende und Ausbildungsbetriebe während der Ausbildungszeit mit umfassenden Lern- und Begleitangeboten zu unterstützen und zu entlasten.

Die Ausbildungsverantwortung bleibt dabei weiterhin vollumfänglich beim Ausbildungsbetrieb. Der Ausbildungsvertrag sowie die vereinbarte Ausbildungsvergütung bleiben ebenfalls unberührt.

 

Im Rahmen der Assistierten Ausbildung werden Auszubildende von erfahrenen BZ-Mitarbeitern individuell geschult und begleitet, um einen erfolgreichen Verlauf und Abschluss der Ausbildung sicherzustellen. Die AsA wird an den Standorten Kassel und Eschwege im Auftrag der Agentur für Arbeit sowie der Jobcenter von Stadt und Landkreis Kassel durchgeführt. Für den Ausbildungsbetrieb sowie den Auszubildenden entstehen keinerlei Kosten.

Die Teilnahme an der AsA kann zu jedem Zeitpunkt der Ausbildung beginnen. Für weitere Fragen und Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Ansprechpartner

Torsten Räcker
Tel.: +49 561 9596-408
Cynthia Wenzel
Tel.: +49 561 9596-405
Gabriele Studte
Tel.: +49 561 9596-139