Umschulung als berufliches Sprungbrett

Neue Fachkräfte für Industrie und Handwerk

Acht Umschüler erhielten kürzlich im Bildungszentrum Kassel ihren Facharbeiterbrief zum Industriemechaniker sowie zum Maschinen- und Anlagenführer. Die Prüfung der 24- bzw. 16-monatigen Ausbildung haben die Teilnehmer erfolgreich bestanden. Jetzt warten neue Aufgaben in Industriebetrieben – die Berufe sind sehr gefragt: Alle Teilnehmer haben bereits eine Job-Zusage erhalten, sogar international. Einer der Teilnehmer beginnt seinen neuen Job in den Niederlanden.

Schnell wird klar, dass mit der Umschulung ein wichtiger Grundstein geschaffen wurde, um sich weiterzuentwickeln. Jetzt können die Teilnehmer ihr neu erlerntes Wissen täglich einsetzen und unter Beweis stellen. Wer dran bleibt, hat vielleicht sogar die Chance einen Meistertitel anzuhängen.

Mit zuversichtlichem Blick in die Zukunft, wissen die Teilnehmer um ihre Aufstiegschancen in Handwerk und Industrie. Ein Wiedersehen in einem der CNC- oder Metalltechnik-Weiterbildungen würde sicherlich auch die stolzen Ausbilder freuen.