Kombi-Heiz- und Fernwärmekraftwerk Kassel hautnah erleben

Exkursion der angehenden Feinwerkmechaniker-Meister

Die Teilnehmer des Meistervorbereitungslehrgangs (Teilzeit) zum Feinwerkmechaniker, nutzten die Gelegenheit, sich mit den Ausbildern Reinhold Büchler und Alexander Butt das Kraftwerk an der Dennhäuser Str. aus nächster Nähe anzusehen. Im Rahmen einer mehrstündigen Führung konnten alle Beteiligten interessante Einblicke in die täglichen Arbeitsabläufe des Kraftwerks erlangen. Darunter zum Beispiel wie die Verarbeitungskette von der Anlieferung bis zum Endprodukt Wärme abläuft. In diesem Zusammenhang wurden die Funktionen der großen Gasturbinen, von überdimensionalen Förderbänder, Drucktanks und beeindruckenden Zerkleinerungsanlagen erläutert. Besonders interessant waren dabei die einzelnen Bauteilkomponenten der atemberaubenden Maschinen.

Das Fernwärmekraftwerk wird mittels Kraftwärmekopplung betrieben. Die Erzeugungsanlage des Kombi-Heizkraftwerks besteht aus zwei Gas- und einer Dampfturbinenanlage, Heißwasserkesseln und Hilfsdampferzeugern.