Zum Hauptinhalt springen

Übungswerkstatt

Der Weg in Ihre berufliche Zukunft

Das Bildungszentrum Kassel bietet Arbeitsuchenden, Berufsrückkehrern sowie An- und Ungelernten mit geringen oder weit zurückliegenden beruflichen Erfahrungen, die Möglichkeit einer sechsmonatigen Teilnahme in der BZ-Übungswerkstatt. Teilnehmende mit Interesse an handwerklichen Berufen können dort berufsbezogene Kenntnisse erwerben oder auffrischen, um einen (Wieder-) Einstieg in das Berufsleben zu finden.

Alle Teilnehmenden profitieren von einer individuellen berufsbezogenen und pädagogischen Begleitung inklusive Bewerbungscoaching. Für Menschen mit Migrationshintergrund bieten wir an einem Tag in der Woche begleitenden berufsbezogenen Deutschunterricht an.

Beginn
Der Einstieg in die Übungswerkstatt ist jederzeit möglich.

Dauer
130 Werktage (ca. 6 Monate)

Zielgruppe
Arbeitsuchende, Berufsrückkehrer, An- und Ungelernte, zur Umschulungsvorbereitung, zur Teilanerkennung im Ausland erworbener Berufsausbildungen.

Finanzierung
Über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters,die Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften, Selbstzahlung (Preise auf Anfrage abhängig vom ausgewählten Berufsfeld)

Qualifizierung in folgenden Berufsfeldern

  • Beton- und Stahlbetonbau
  • Elektrotechnik
  • Fachkraft für Metalltechnik
  • Fleischer/-in (ink. Fleischfachverkauf)
  • Friseur/-in
  • Holzbau
  • Holzgestaltung
  • Industriemechaniker/-in
  • Kraftfahrzeugtechniker/-in
  • Maschinen- und Anlagenführer/-in
  • Mauerwerksbau
  • Mechatroniker/-in
  • Metallbauer/-in
  • Sanitär- Heizung- und Klimatechniker/-in
  • Tief- und Straßenbau
  • Wand- und Bodengestalter/-in
  • Zerspanungsmechaniker/-in

sowie weitere auf Anfrage.


Zusätzliche Qualifizierungskurse

  • Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
  • Geprüfte Elektrotechnische Grundlagen für Elektronik
  • CNC Grund- und Aufbaukurse
  • SPS Grundlagen
  • AutoCAD
  • Schweißvorbereitung mit anschließender Prüfung (MIG, MAG,WIG und Autogen-Schweißen)


Abschluss
Für jeden erworbenen Qualifizierungsbaustein erhalten die Teilnehmenden eine Bescheinigung über die erbrachten Leistungen, für Qualifizierungen mit Prüfungsabschluss ein Zertifikat und für den gesamten Lehrgang eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung.

 

Ihr Kontakt
Thomas Barff

Koordinator

Margitta Kloth

Seminarsachbearbeiterin