Zum Hauptinhalt springen

Coronavirus - Informationen aus aktuellem Anlass

Änderungen im Seminar- und Unterrichtsbetrieb

Wir informieren auf dieser Seite und auf den Social-Media-Kanälen über Änderungen im Seminar- und Unterrichtsbetrieb des Bildungszentrums Kassel.

+++ 08.05.2020, 13:47 Uhr +++

+++ Wiederaufnahme des vollständigen Seminar- und Unterrichtsbetriebes +++

Ab Montag, den 11. Mai 2020, darf der reguläre Seminar- und Unterrichtsbetrieb wieder aufgenommen werden. Das betrifft unser gesamtes Bildungsangebot - darunter alle Maßnahmen der Fort- und Weiterbildung, alle Meisterkurse, Umschulungen und Überbetriebliche Lehrlingsunterweisungen (ÜLU).

Auflagen für diese Lockerung sehen vor, dass der Unterricht in zahlenmäßig reduzierten Gruppen (max. 15 Personen, mind. 1,5m Abstand) und unter Beachtung der Hygiene-Empfehlungen des Robert Koch-Instituts stattfinden darf. Dies geht aus der neuen Verordnung der Hessischen Landesregierung hervor. Die Verordnung tritt am 9. Mai 2020 in Kraft.

Wir informieren Sie über den Start Ihres Kurses
Um einen geordneten Neustart zu realisieren, werden sich unsere Mitarbeiter/-innen bezüglich des Kursneustarts bei Ihnen melden und mitteilen, in welcher Zusammensetzung Ihr Kurs stattfindet. Online-Angebote können weiterhin stattfinden. Bei Fragen können Sie sich jederzeit bei den entsprechenden Ansprechpartner/-innen melden.

Hygieneregeln
Bitte beachten Sie die ausgehängten Hygieneregeln und tragen Sie Ihren Nase-Mund-Schutz bei Betreten des BZ-Campus. Über weitere Vorgaben und Regelungen informiert Sie Ihr Ausbilder / Ihre Ausbilderin. Folgen Sie den Markierungen für Laufwege in unseren Gebäuden und halten Sie sich an die Vorgaben in unseren Fluren und Unterrichtsräumen / Werkstätten. 

Bitte bleiben Sie dem BZ-Campus fern, wenn Sie sich nicht gesund fühlen.

+++ 04.05.2020, 09:00 +++

Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus wie erwartet verlängert

Die Hessische Landesregierung hat die geltende Verordnung zunächst bis zum 10. Mai 2020 verlängert. Online-Angebote sind davon ausgenommen.

Lockerungen im Seminar- und Unterrichtsbetrieb betreffen Überbetriebliche Lehrlingsunterweisungen (ÜLU) und Umschulungen mit dem Abschlussjahr 2020. Der Unterricht findet in den zuvor genannten Bereichen in zahlenmäßig reduzierten Gruppen, mit mindestens 1,5 Meter Sicherheitsabstand und unter Einhaltung der Hygieneempfehlungen des Robert Koch-Instituts statt.

Alle weiteren Teilnehmer/-innen aus allen anderen Lehrgangsbereichen bitten wir weiterhin dem BZ-Campus fern zu bleiben - auch über den 10. Mai 2020 hinaus. Sobald es zu weiteren umfassenden Lockerungen kommt, informieren wir Sie an dieser Stelle und auf unseren Social-Media-Kanälen. 

 

+++ 28.04.2020, 14:00 Uhr +++

Verlängerung der Einschränkungen sehr wahrscheinlich über den 3. Mai hinaus

Zum jetzigen Zeitpunkt ist leider bereits zu erwarten, dass die Hessische Landesregierung die beschlossene 4. Verordnung voraussichtlich Ende der Woche über den 3. Mai hinaus verlängern wird. Damit wäre eine (Teil-) Öffnung des Unterrichtsbetriebes ausgeschlossen. Es ist davon auszugehen, dass auch weiterhin außerschulischen Bildungseinrichtungen der Unterricht- und Seminarbetrieb untersagt bleiben wird – ausgenommen davon sind Online-Angebote.

Einzige Lockerungen betreffen derzeit vrstl. Überbetriebliche Lehrlingsunterweisungen (ÜLU) für Lehrlinge im letzten Lehrjahr.

Das würde bedeuten, dass weiterhin alle anderen Maßnahmen der Fort- und Weiterbildungen, auch alle Meisterkurse, von den Einschränkungen betroffen bleiben würden und der Präsenzunterricht im BZ untersagt bliebe.

Bitte sehen Sie daher weiterhin davon ab am Montag, den 4. Mai im BZ zu erscheinen.

Das BZ wird über beschlossene Änderungen der 4. Verodnung durch die Landesregierung erst informiert, sobald diese in Kraft tritt. Dies könne auch erst am verlängerten Wochenende (1.-3. Mai 2020) geschehen. Sobald uns Informationen zu den Änderungen vorliegen informieren wir Sie umgehend auf dieser Seite und auf allen Social-Media-Kanälen.  

BZ steht in den Startlöchern
Es bleibt zu hoffen, dass es bald ein positives Signal aus Wiesbaden gibt und der gesamte Unterrichts- und Seminarbetrieb fortgesetzt werden kann. Das BZ und seine Mitarbeiter/-innen stehen in den Startlöchern. Wir haben unsere Hygienemaßnahmen detailliert ausgearbeitet und bereits umgesetzt.

Unsere Mitarbeiter/-innen bleiben für Sie telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Bitte beobachten Sie das Geschehen weiterhin aufmerksam.

 

+++ 28.04.2020, 11:30 +++

Absage aller Informationsveranstaltungen im Mai

Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir leider die Informationsveranstaltungen im Mai absagen. Betroffen sind folgende Veranstaltungen:

  • 13.05.2020 Wirtschaftsfachwirte / Industriefachwirte
  • 16.05.2020 Meistervorbereitungslehrgänge
  • 27.05.2020 Handelsfachwirte
  • 30.05.2020 Betriebswirt (HwO)

Die Informationstermine werden zu einem späteren Zeitpunkt, voraussichtlich im Juli, nachgeholt. Wir informieren Sie darüber auf unserer Website und den Social-Media-Kanälen.

Informationen zu den gewählten Kursen erhalten Sie natürlich trotzdem per E-Mail oder Telefon. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweils zuständige Sachbearbeiterin. 

 

+++ 17.04.2020, 17:15 Uhr +++

Unterrichts- und Seminarbetrieb soll ab Montag, den 4. Mai 2020 vrstl. wieder aufgenommen werden

Die Verordnung des Landes Hessen tritt am Sonntag in Kraft und verlängert die Geltungsdauer der bisherigen Einschränkungen. Bis einschließlich 3. Mai 2020 ist die Wahrnehmung von Angeboten in außerschulischen Bildungseinrichtungen untersagt. Online-Angebote sind davon ausgenommen.

Betroffen sind davon weiterhin alle Maßnahmen der Fort- und Weiterbildungen, Meisterkurse und auch die Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU). Kurse, die ursprünglich vor dem 3. Mai 2020 beginnen sollten, werden voraussichtlich verschoben oder teilweise als Online-Angebot eingerichtet. Kontaktieren Sie dazu bitte die jeweiligen Fachbereiche und die hinterlegte Seminarorganisation.

Unsere Mitarbeiter/-innen sind für Sie weiterhin telefonisch und per E-Mail erreichbar. Wir sind allerdings gezwungen, die Einschränkung des persönlichen Kontakts bis einschließlich 3. Mai 2020 auszuweiten.

Bitte beobachten Sie das Geschehen weiterhin aufmerksam. Über Änderungen informieren wir auf dieser Seite.

 

+++ 17.04.2020, 11:50 +++

Vorabinformation MVL-Lehrgänge mit dem Starttermin 20.04.2020

Teilnehmer/-innen der am Montag beginnenden Meistervorbereitungslehrgänge Teil III Vollzeit und Teil IV Teilzeit (Start 20.04.2020) werden gebeten dem Bildungszentrum fern zu bleiben bzw. ihre Bücher zu den telefonisch vereinbarten Terminen abzuholen.

Die Kurse werden teilweise mit Online-Schulungen durchgeführt und verschoben. Sie erhalten dazu eine Info per E-Mail.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Sachbearbeiterin:

Stephanie Grün
Tel.: 0561 9596-457
E-Mail: s.gruen@bz-kassel.de

 

+++ 17.04.2020, 09:27 Uhr +++

Neustart des Unterrichtsbetriebes aufgrund von neuen Beschlüssen der Bundesregierung voraussichtlich auf Montag, den 4. Mai 2020 verschoben. Die Verordnung des Landes Hessen steht noch aus.

Nach der Telefonkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Landesregierungen steht inzwischen fest, dass die getroffenen Maßnahmen, und damit auch der vorübergehend eingestellte Unterrichtsbetrieb an Schulen, über den 19. April 2020 hinaus bis einschließlich zum 3. Mai 2020 aufrecht erhalten bleiben.

Für das Bildungszentrum Kassel ist jedoch die hessische Verordnung für außerschulische Bildungseinrichtungen bindend. Diese wird derzeit in Wiesbaden erarbeitet und soll noch heute veröffentlicht werden. Es wird davon ausgegangen, dass in der neuen Verordnung des Landes Hessen der Unterricht in Bildungszentren des Handwerks (vor Ort) weiterhin verboten sein wird – befristet bis einschließlich 3. Mai 2020.

Demnach bliebe auch der Seminar- und Kursbetrieb sowie der Besucherverkehr auf dem BZ-Campus weiterhin untersagt.

Aktuelle Verordnungen des Landes Hessen finden Sie hier.

Wir informieren Sie an dieser Stelle und auf allen Social-Media-Kanälen, sobald es Neuigkeiten gibt.

+++ 15.03.2020 +++

Vorsorglich stellt das Bildungszentrum Kassel den Seminar- und Unterrichtsbetrieb ab Montag, 16. März 2020, bis zum Ende der Osterferien, 19. April 2020, ein. Bitte sehen Sie als Teilnehmer/-in davon ab, in diesem Zeitraum persönlich im BZ zu erscheinen.

Nach Rücksprache mit den Gesellschaftern und den Behörden ist dieser Entschluss zum Schutz der Gesundheit aller Teilnehmer/-innen und Mitarbeiter/-innen getroffen worden.

Betroffen sind davon alle Maßnahmen der Fort- und Weiterbildungen, Meisterkurse und auch die Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU). Kurse, die in dem oben genannten Zeitraum ursprünglich beginnen sollten, werden voraussichtlich verschoben. Kontaktieren Sie dazu bitte die jeweiligen Fachbereiche und die hinterlegte Seminarorganisation.

Unsere Mitarbeiter/-innen sind für Sie weiterhin telefonisch und per E-Mail erreichbar. Wir sind allerdings gezwungen, den persönlichen Kontakt für die nächsten Wochen einzuschränken. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich die Bearbeitung Ihrer Anliegen verzögern kann.

Wir möchten Sie darum bitten, das Geschehen weiterhin aufmerksam zu verfolgen. Weitere Informationen finden Sie nebenstehend.

Ihr Kontakt

Sie haben Fragen zu Ihrem Kurs? Dann wenden Sie sich bitte an info@bz-kassel.de oder an Ihre Seminarsachbearbeitung des jeweiligen Fachbereichs
Ansprechpartner

Nützliche Links